Krowis Puppenbühne, das sind Geli Kronawitter und Christine Willmann.

Zwei kreative, humorvolle und innovative Frauen, die mit ihren Familien in Nürnberg leben.

 

 

2004 wurde  KROWIS Puppenbühne nach langer Planungsphase zum Leben erweckt.

Die hauptsächlich selbtverfassten Märchen und Geschichten konnten nun professionell auf der selbstgezimmerten, mobilen Bühne Premiere feiern.

Alle Puppen und Bühnenbilder sind handgemacht und zeichnen sich durch liebevolle Details aus.

Die Stücke sind durchgehend mit viel selbstkomponierter und pfiffiger Musik garniert.

Der Name KROWIS hat seinen Ursprung in den Nachnamen der beiden Gründerinnen:

KRO (= KROnawitter Geli) und WI (=WIllmann Christine).

Die KROWIS zeigen ihr Talent auch als Sängerinnen, Erzählerinnen und Schauspielerinnen vor der Bühne.

Die Puppenspielerinnen haben zahlreiche Ausbildungen im theaterpädagogischen, wie auch musikalischen (Gesang und Instrumente) Bereichen und absolvieren regelmäßig Weiterbildungen.  Dieses pädagogische und musikalische „Know-how“ ist neben ihrer Kreativität und Phantasie die Basis  aller Stücke.